Teile des Westwalls bei Hellenthal-Hollerath

Tag der Befreiung – 8. Mai 1945

Am 8. Mai 1945 – heute vor 71 Jahren – schwiegen endlich die Kriegswaffen. Durch die bedingungslose Kapitulation der deutschen Wehrmacht endete das traurige Kapitel deutscher Geschichte, der Zweite Weltkrieg. Insgesamt vielen mehr als 60 Millionen Menschen diesem Wahnsinn zum Opfer.

Der Westwall – eines der umfangreichsten Bauvorhaben des Dritten Reiches – damals bestehend aus über 18.000 Bunkern, Stollen, Panzersperren und Gräben insgesamt 630 km lang, verlief von der niederländischen Grenze bis an die Schweizer Grenze. Heute erinnern uns Teile dessen an Nazi-Deutschland, Krieg, Rassismus und Massenmord. – Möge es niemals mehr zu einem solchen Wahnsinn kommen!

Teile diesen Inhalt:

Artikel kommentieren


* Pflichtfeld