Blankenheim - Interkommunales Entwicklungskonzepg - Ahrstraße - Pomp

Interkommunales Entwicklungskonzept Blankenheim-Nettersheim beschlossen

In der letzten Ratssitzung des Jahres 2015 wurde ein zukunftsweisendes und chancenreiches Projekt verabschiedet, das interkommunale Handlungskonzept. Es ist ein gemeinsames Projekt der Kommunen Nettersheim und Blankenheim, mit dem beide Gemeinden gemeinsame Handlungsfelder wie z. Bsp. die Gesamtschule wie auch kommunenspezifische Themenfelder abarbeiten, die die jeweiligen Quartiere stärken sollen. Im Falle unserer Kommune ist dies die Stärkung des Kernortes mit seinen besonderen Anforderungen wie die Beruhigung der Verkehrssituation in der Ahrstraße mit gleichzeitiger Belebung durch mehr Wohnqualität und Attraktivitätssteigerung für Anwohner, Bürger und Touristen. Einen bedeutsamen Schwerpunkt bildet die Inwertsetzung der historischen Gebäude und des gesamten Weiherareals mit Weiherhalle, Umbau des Freibadgeländes zu einem Mehrgenerationenpark und gleichzeitiger Öffnung zum Finkenberg und dem gesamten Schulgelände.

(mehr Infos auf der Seite des Ortsverbandes …)

Teile diesen Inhalt:

Artikel kommentieren


* Pflichtfeld